´╗┐ ExaKid

ExaKid

Menu Erkrankungen

Borreliose, Borrelieninfektion
Lymphozytom - Neuroborreliose

Das Lymphozytom gehört -ebenso wie die Wanderröte - zum ersten Stadium einer Borrelieninfektion und zeigt sich als intensive Rötung, die vornehmlich an den Stellen auftritt, in der ein Wandern nicht mehr möglich ist. Bevorzugte Stellen sind Ohrläppchen, Nase, Nabel, Brustwarze, Hoden.



  • Bild 1

    Lymphozytom Ohrläppchen


    Bild 2

    Lymphozytom Brustwarze


    Bild 3

    Lymphozytom Nasenspitze


    Bild 4

    Lymphozytom Brustwarze


    Bild 5

    Periphere Fazialispares rechts


    Bild 6

    Periphere Fazialispares links

  • Lymphozytom und Fazialisparese

Die Gesichtslähmung, insbesondere die periphere Fazialislähmung, ist nicht so selten. Früher wurde das Auftreten einer Gesichtslähmung als "ideopathisch" also als unbekannt angesehen. Inzwischen hat sich die Fazialisparese bei Kindern als mögliche Folge einer Borreliieninfektion herauskristallisiert. Die Fazialisparese wird dem Stadium III (Neuroborreliose) zugerechnet.
Alle Stadien einer Borrelieninfektion bedürfen einer konsequenten antibiotischen Behandlung.

Differenzialdiagnose:
tinea corporis - granuloma anulare - Fr├╝hlingspernionis